Für die Erfassung von Arbeitszeiten stehen die folgenden Möglichkeiten zur Auswahl:

TimeTracker

Diese Anwendung kann dem Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden damit er seine Arbeitszeiten ohne Zugriff auf das Project-Center erfassen kann. Unter Angabe des Projekts, Tätigkeit/Leistungsphasen und einer
möglichen Beschreiben wird hier ein Arbeitszeiteintrag erstellt. Je nach Einstellung darf der Mitarbeiter entweder die Dauer oder die Start- und Endzeit angeben.

Erfassen der Projektzeiten im Projekt

Hierbei benötigt der jeweilige Mitarbeiter Zugriff auf den Reiter Projektzeiten im jeweiligen Projekt. Wird hier ein neuer Eintrag hinzugefügt, so muss zunächst der Mitarbeiter aus der Liste ausgewählt werden.
Das Datum wird entsprechend dem aktuellen Tag automatisch gesetzt. Jetzt wird die Tätigkeit/Leistungsphase sowie die Beschreibung der Tätigkeit eingetragen. Je nach Einstellung des Mitarbeiters kann nun die Dauer oder die Start- und Endzeit erfasst werden.

Wöchentliche Arbeitszeiterfassung

Bei dieser Variante werden die Stundenzettel bzw. die dokumentierten Arbeitszeiten von einer Person zentral im Project-Center eingetragen. Diese muss vorab freigeschaltet werden und findet sich dann unter Verwaltung – Arbeitszeiterfassung (wöchentlich). Dabei wird für einen Mitarbeiter eine gesamte Arbeitswoche mit den jeweiligen Stunden der Projekte erfasst.