Nach dem ersten Start Ihres installierten Project Center Client, müssen Sie die Verbindung zum Project Center Server mit dem VerbindungsManager einrichten. Abhängig davon, ob Ihr Project Center Server bei Ihnen Vor-Ort installiert wurde oder von Acadoro für Sie in der Cloud betrieben wird, ist die Einrichtung mit dem VerbindungsManager geringfügig abweichend.

Nach der ersten Installation des Project Center Clients, wird der VerbindungsManager beim ersten Start automatisch aufgerufen. Hatten Sie den Project Center Client bereits im Einsatz und Ihre Server-URL hat sich geändert, können Sie den VerbindungsManager auch manuell aufrufen.

Bevor Sie starten

Stellen Sie sicher, dass:

  • Bei Cloud-Installationen: Sie die Zugangsdaten für die Cloud-Instanz via E-Mail erhalten haben.

  • Bei Server-Installationen: Sie die Konfigurationsdatei oder die Server-URL via E-Mail erhalten haben.

Für Cloud-Installationen:

Für Vor-Ort-Installationen auf Ihren Servern:

Ihnen liegt die Konfigurationsdatei nicht vor?

VerbindungsManager für Cloud-Installationen mit Einrichtungscode konfigurieren.

Liegt Ihnen ein Einrichtungscode von Acadoro vor oder war Ihre Konfiguration mit der Konfigurationsdatei bzw. der Server-URL nicht erfolgreich, können Sie alternativ den VerbindungsManager auch mit Hilfe des Einrichtungscodes konfigurieren.

Ihren Einrichtungscode für zur Konfiguration des VerbindungsManagers für Project Center Cloud Installationen erhalten Sie via E-Mail direkt von Acadoro.

Ein Beispiel-Einrichtungscode sieht folgendermaßen aus: Beispiel-Einrichtungscode: 4r5zt62

  • Klicken Sie doppelt auf das Icon “Project Center” auf Ihrem Desktop.

  • Alternativ: Starten Sie Project-Center über das Startmenü auf Ihrem Computer.

→ Der VerbindungsManager wird geöffnet. Sie können nun den Einrichtungscode eingeben.

  • Kopieren Sie Ihren Einrichtungscode aus der E-Mail oder einer Textdatei in die Zwischenablage.

  • Fügen Sie den Einrichtungscode im VerbindungsManager in das Textfeld “Einrichtungscode eingeben” ein.

  • Klicken Sie auf den Button “Speichern”.

→ Die Meldung “Zugang erfolgreich gespeichert”. Wird angezeigt, Ihre Verbindung ist hergestellt.

  • Klicken Sie auf den Button “OK”, um die Meldung zu bestätigen.

→ Project Center wird gestartet und Sie können mit dem Login fortfahren.

VerbindungsManager mit Konfigurationsdatei konfigurieren.

  • Klicken Sie doppelt auf das Icon “Project Center” auf Ihrem Desktop.

  • Alternativ: Starten Sie Project-Center über das Startmenü auf Ihrem Computer.

→ Der VerbindungsManager wird geöffnet. Sie können nun die Konfigurationsdatei einspielen.

  • Klicken Sie auf den Button “Server Konfig Datei einlesen”.

→ Das Pop-Up “Öffnen” wird geöffnet.

  • Wählen Sie Ihre via E-Mail erhaltene Konfigurationsdatei “PRC_[KUNDENNAME].config” aus.

  • Klicken Sie auf den Button “Öffnen”.

→ Die Meldung “Zugang erfolgreich gespeichert”. Wird angezeigt, Ihre Verbindung ist hergestellt.

  • Klicken Sie auf den Button “OK”, um die Meldung zu bestätigen.

→ Project Center wird gestartet und Sie können mit dem Login fortfahren.

VerbindungsManager mit Server-URL konfigurieren.

Liegt Ihnen keine Konfigurationsdatei “PRC_[KUNDENNAME].config” vor oder war Ihre Konfiguration mit der Konfigurationsdatei nicht erfolgreich, können Sie alternativ den VerbindungsManager auch mit Hilfe der Server-URL konfigurieren.

  • Klicken Sie doppelt auf das Icon “Project Center” auf Ihrem Desktop.

  • Alternativ: Starten Sie Project-Center über das Startmenü auf Ihrem Computer.

→ Der VerbindungsManager wird geöffnet. Sie können nun die Server-URL eingeben.

  • Kopieren Sie Ihre Server-URL aus der E-Mail oder einer Textdatei in die Zwischenablage.

  • Fügen Sie die Server-URL im VerbindungsManager in das Textfeld “Manuelle Eingabe der Server URL” ein.

  • Klicken Sie auf den Button “Speichern”.

→ Die Meldung “Zugang erfolgreich gespeichert”. Wird angezeigt, Ihre Verbindung ist hergestellt.

  • Klicken Sie auf den Button “OK”, um die Meldung zu bestätigen.

→ Project Center wird gestartet und Sie können mit dem Login fortfahren.