In Project-Center haben Sie an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, Daten in Form von Excel-Tabellen (Dateiformat .xlsx oder .xls) zu importieren. Dies ist z. B. vorteilhaft, wenn bereits große Datensätze vorhanden sind, die Sie sonst umständlich einzeln eintragen müssten.
Sehen Sie dazu folgende Artikel:
Adressen und Firmen importieren
Artikel in Preislisten importieren
Geräte importieren

In den jeweiligen Artikeln ist ggf. beschrieben, wie Sie durch einen Export der aktuellen Datenlage eine Excel-Datei als Vorlage erzeugen können. Diese enthält dann alle notwendigen Spalten und passenden Überschriften. Es gibt optionale Spalten und Spalten, die zwingend enthalten sein müssen, um einen reibungslosen Datenimport zu gewährleisten.

Eine Excel-Tabelle besteht immer aus vertikalen Spalten (Buchstaben) und horizontalen Zeilen (Zahlen). Die Inhalte der Spalten und Zeilen entsprechen den Inhalten der tabellarischen Übersichten in Project-Center (in diesem Beispiel der Registerkarte “Adressen & Firmen”). Der Unterschied besteht ggf. in der Sortierung der Spalten sowie der englischen Bezeichnungen der Überschriften.

Hierzu ein Beispiel:

(Registerkarte “Adressen & Firmen”)


(aus der Registerkarte “Adressen & Firmen” heraus erstellte Excel-Tabelle)