Sofern Ihr Steuerberater mit DATEV arbeitet empfehlen wir Ihnen zum Übertragen der Daten das Tool "Datev Belegtransfer". Mit diesem können Sie den Inhalt beliebiger Ordner zu Datev übertragen.

Legen Sie im Belegtransfer z.B. jeweils eine Verzeichnis an für:

  • Ausgansrechnungen (z.B. C:\Daten\Buchhaltung\Ausgansrechnungen)

  • Eingansrechnungen (z.B. C:\Daten\Buchhaltung\Eingangsrechnungen)

  • Datev-Dateien aus Project-Center (z.B. C:\Daten\Buchhaltung\Datev-Export)

Konfigurieren Sie für diese Verzeichnisse im "Datev Belegtransfer" in Absprache mit Ihrem Steuerberater mit einem passenden Belegtyp.

Speichern Sie nun beim Erzeugen einer Rechnung in Project-Center den Beleg als PDF-Dokument im Verzeichnis für Ausgangsrechnungen ab.
Speichern Sie ebenfalls Ihre Datev-Export-Datei im Verzeichnis für Datev-Dateien ab.

Wenn Sie nun "Daten senden" im Datev-Belegtransfer ausführen werden alle Daten online zu Ihrem Steuerberater übertragen und gelöscht oder, je nach Konfiguration, in einem weiteren Verzeichnis archiviert.